Fotoreportage "Working far away"

Alle paar Jahre, stolpere ich mal wieder über dieses Interview mit Irving Villegas über seine Fotoreportage „Working far away“ - es ist ein Projekt, dass langsam aber stetig wächst und durch die Ausdauer von Irving Villegas an Kraft und Perspektive wächst.

Vielleicht ist es in den kommenden Jahren eine Option, die Ausstellung und natürlich auch Irving Villegast nach Hamburg einzuladen und seine Bilder als Ausgangspunkt für Erzählungen und Gespräche mit anderen Wanderarbeiter*innen auszustellen?

http://www.irvingvillegas.com/

Ich bin gespannt, was Ihr zu den Bildern und dem Projekt sagt.
Welche Künstler fallen Euch noch ein, die eine Perspektive im Kontext „globale Gerechtigkeit“ und/oder „plurale Gesellschaft“ abgebildet haben?

Starke Website und tolle stories auf derselbigen. Bin sehr beeindruckt. Wenn wir die Chance hätten, eine Ausstellung zu organisieren, wäre ich dabei! Evt. finden sich auf der Plattform noch mehr Leute, die Lust dazu haben, dann organisieren wir uns und eine Ausstellung…