Von den 2 Seiten der Wurst - Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie & die Macht der Verbraucher*innen

Wir diskutieren mit

Dr. Susanne Uhl, Gewerkschaft NGG

Piotr Mazurek, DGB-Beratungsstelle Faire Mobilität

Armin Valet, Verbraucherzentrale Hamburg

Dr. Jan Menkhaus, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt

unter anderem über die Auswirkungen des Arbeitsschutzkontrollgesetzes auf die Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie,

und den ( möglichen) Einfluss von Verbraucher*innen und nehmen dabei auch Fleischalternativen und Fleischersatzprodukte mit in den Blick.
Eine Anmeldung unter anmeldung@kda.nordkirche.de bis zum 01.10. ist unbedingt erforderlich. Am Veranstaltungsabend gilt die 3G-Regelung.

Weitere Infomationen: KDA Nordkirche

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Hamburg!Gerechte Stadt“.

1 Like